Open mobile menu
  • English
  • Deutsch
  • ENG

    Company Ski Championships 2016

    Aberdeen Asset Management

    12. MÄRZ 2016

    Grindelwald

    Galerie 2016
    DAS RENNEN
    1. WETTKAMPREGLEMENT HERUNTERLADEN

      Das vollständige Wettkampfreglement für die Company Ski Championships kann dem beiliegenden PDF entnommen werden. Darin enthalten sind wichtige Informationen zu:

      Teilnehmer / Kategorien
      Anmeldung / Startliste / Startgeld
      Absage des Rennens
      Das Rennen
      Teilnehmer / Kategorien

      Bei diesem speziellen Rennformat starten die Fahrer/innen der 2er, 3er oder 4er Teams gleichzeitig zu einem Riesenslalom.

      Alle Teammitglieder stellen sich in einer Linie am Start auf. Die Zeit wird ausgelöst, wenn das erst Teammitglied die Startlinie überquert und wieder gestoppt, wenn der/die letzte Fahrer/in die Ziellinie passiert.

      Die Kategoriensieger der Company Ski Championships werden in zwei Läufen erkoren. Der erste Lauf dient zur Qualifikation für den Final, in welchem die besten 30% oder mindestens drei Teams jeder Kategorie um einen Podestplatz kämpfen. Im Finallauf wird in umgekehrter Reihenfolge der Klassierung des Qualifikationslaufs gestartet. Das Resultat des Finallaufes gilt als offizielles Rennergebnis, d.h. die beiden Läufe werden nicht addiert. Verpasst ein Fahrer ein Tor, führt dies zur Disqualifikation des ganzen Teams.

      Die Organisatoren behalten sich vor, bei schlechten Witterungsverhältnissen den Qualifikationslauf als Finallauf zu werten.

      Wir freuen uns darauf, Sie schon bald in Grindelwald begrüssen zu dürfen.

      Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 30.00 pro Person. Details zur Überweisung finden Sie im Reglement.

      WETTKAMPREGLEMENT HERUNTERLADEN
    2. Freitag, 11. März 2016:

      18:30 — 20:00

      Startnummernausgabe inkl. Apéro bei grindelwaldSports

      Bezug von Skipässen zu einem vergünstigten Preis.

      Tageskarte: CHF 50.00 / Zweitageskarte: CHF 92.00

      19:30

      Offizielle Begrüssung

      Samstag, 12. März 2016:

      07.00 - 08.15
      Ausgabe Startnummern und ermässigte Tageskarten bei grindelwaldSports
      08:00
      Erste Bergfahrt mit der Gondelbahn nach First
      09:00 - 09:30
      Besichtigung Qualifikationslauf
      10:00
      Start Qualifikationslauf
      12:30 - 13:00
      Besichtigung Finallauf
      13:30
      Start Finallauf
      Anschliessend:
      Après-Ski mit musikalischer Unterhaltung im Festgelände
      17:00
      Letzte Talfahrt mit Skis, Pistenkontrolle
      17:15
      Letzte Talfahrt mit Gondel
      17:30
      Rangverkündigung Eiger+
    3. Damen IIbis und mit 1985
      (2 Fahrerinnen)

      Damen I1986 und älter
      (2 Fahrerinnen)

      OPEN2
      (2-3 Fahren)

      OPEN4
      (4 Fahren)

      Herren IIbis und mit 1980
      (4 Fahrer)

      Herren I1981 und älter
      (4 Fahrer)

      WETTKAMPREGLEMENT HERUNTERLADEN

      Gemischte Teams starten in der entsprechenden Kategorie Herren. Teams mit Jahrgängen beider Kategorien starten in der Kategorie des jüngsten Teammitglieds.

      Neu: An den Company Ski Championships 2016 gibt es erstmals zwei neue Kategorien, die das Rennen ausser Konkurrenz fahren: Open2 und Open4. Die Teams können sich frei zusammensetzen und unter einem gewünschten Firmennamen starten. Dabei müssen nicht alle Fahrer/innen im selben Unternehmen arbeiten und das Geschlecht spielt keine Rolle. Bei Open2 können zwei oder drei Fahrer/innen starten, bei Open4 sind es zwingend vier Personen. Auch bei den Open Kategorien werden ein Qualifikations- und ein Finallauf gemäss dem Reglement gefahren. Eine Rangliste wird publiziert, die Preise werden jedoch ausgelost.

    4. London at dusk

      Kategorien Damen und Herren:

      Neben Medaillen für die Teams auf dem Podest können die Erstplatzierten der Schweizer Ski Meisterschaften attraktive Naturalpreise erwarten.

      Als Hauptpreis gibt es für die Siegerteams der Kategorien Damen und Herren eine Reise nach Schottland zu gewinnen. Inbegriffen sind die Flüge von Zürich nach Iverness, drei Übernachtungen sowie der Besuch der AAM Scottish Open (Besuch des Turniers entweder am 9. oder 10. Juli 2016). Falls die Gewinner nicht im Juli reisen können/wollen, entfällt der Golf-Teil des Arrangements. Reisedatum nach Verfügbarkeit resp. Vereinbarung mit Reisebüro. Einlösbar innerhalb eines Jahres.

      Weitere Preise sind:

      - 4 Gutscheinen für das BMW Wintertraining 2017 (Wert je CHF 590.00)

      - Gold Card fürs Lauberhornrennen

      - Ticket Snowpenair vom 2. April 2016 inkl. Sportpass

      - Tickets fürs Jungfraujoch

      - Gutschein für eine Tagestour "Lötschenlücke"

      Alle Preise müssen an der Rangverkündigung abgeholt werden. Die Preise werden nicht versandt.

      Rossignol Skis

      Kategorien Open2 und Open4:

      Die Preise inkl. Hauptpreis werden unter allen Teams verlost, welche im Qualifikationslauf das Ziel regulär erreicht haben.


      Als Hauptpreis wird in den Kategorien Open2 und Open4 ein Skitag bei einer von Aberdeen Asset Management gesponserten Skischule verlost. Der Preis beinhaltet einen Tag Skifahren/-unterricht (total 5 Std.) mit Skilehrer sowie zwei, bzw. vier Tages-Skipässe. Der Gutschein kann bei folgenden Skischulen eingelöst werden: Corvatsch, Crans Montana, Davos, Engelberg, Grindelwald, Gstaad, Klosters, Verbier (Adrenaline, Altitude), Villars oder Zermatt.


      Alle Preise müssen an der Rangverkündigung abgeholt werden. Die Preise werden nicht versandt.

    DER ORT
    1. Ob auf Skis, mit Schneeschuhen oder auf einer Fahrt mit dem traditionellen „Velogemel“: Grindelwald bietet Wintervergnügen in all seinen Variationen.

      Das lebendige Eigerdorf liegt am Fusse der Eiger Nordwand, eingebettet in eine atemberaubende Alpenlandschaft.

      In den beiden Skigebieten Grindelwald-First und Kleine Scheidegg-Männlichen findet man ein vielfältiges Angebot an Wintersport-Aktivitäten.

      Abseits der Piste lädt eine Vielzahl an Schlittenwegen zum Schneespass für Jung und Alt. Darunter auch die längste Schlittelabfahrt der Alpen, der „Big Pintenfritz“, vom Faulhorn bis nach Grindelwald (15 km).

      Abseits des Rummels lässt es sich in der tief verschneiten Winterlandschaft herrlich Schneeschuh- und Winterwandern. Am Abend sorgen Aprés-Ski-Bars und Restaurants für geselliges Beisammensein.

      Map of Jungfrau
    2. ANREISE PER FLUGZEUG

      Der nächstgelegene Flughafen nach Grindelwald ist Bern, ca. 1 Stunde mit dem Taxi.

      KARTE ANZEIGEN

      ANREISE PER BAHN

      Sie gelangen mit Intercity-Zügen direkt von Basel nach Interlaken Ost und von dort weiter nach Grindelwald. Von Zürich und Genf müssen Sie in Bern und in Interlaken Ost umsteigen. Die Züge verkehren im Halbstunden-Takt.

      ONLINE FAHRPLAN

      ANREISE PER AUTO

      Distances and expected journey times:
      • Basel – 170km, 2.5 hours
      • Zurich Airport – 200km, 3 hours
      • Geneva – 250km, 3.5 hours

      Sie gelangen mit dem Auto von Basel/Zürich/Genf über Bern oder Luzern/Brünigpass nach Interlaken. Von Süden gelangen Sie via Gotthardtunnel und Brünigpass nach Interlaken. Folgen Sie dort den Strassenschildern nach Grindelwald.

      ROUTENPLANER
    3. Die Partnerhotels der Company Ski Championships offerieren den Teilnehmer/innen Übernachtungsmöglichkeiten zu Spezialpreisen.

      Wir empfehlen, zwei Nächte in Grindelwald zu buchen. So können Sie den Anlass gemütlich ein- und ausklingen lassen und kommen in den Genuss von weiteren 10 % Rabatt auf den bereits reduzierten Übernachtungspreisen.

      Nachstehend sind die Partnerhotels gelistet. Bitte geben Sie bei der Reservation an, dass Sie an den Company Ski Championships teilnehmen. Nur so können Sie von den vergünstigten Preisen profitieren.

      Die Kontingente sind limitiert und können nur bis zu einer gewissen Anzahl zu den Spezialkonditionen angeboten werden. Die Hotels geben die Kontingente per 1. Dezember 2015 wieder frei, danach gelten die marktüblichen Preise. Deshalb lohnt sich eine frühzeitige Buchung!

      Bitten nehmen Sie direkt mit dem gewünschten Hotel Kontakt auf. Bei Fragen können Sie sich gerne an Ueli Amstad von grindelwaldSports wenden.

      [email protected] / +41 (0)33 854 12 80

    News

    News

    Rangliste Final Company Ski Championships 2016

    Rangliste Final

    MEHR

    Rangliste Final

    J12242 Aberdeen Ski logo Landscape 2COL RGB Small

    Uli Forte verstärkt das Promiteam

    Das Promiteam von Bruno Kernen kriegt namhafte Unterstützung! Neben dem Samichlous wird nun auch Ex-YB-Trainer Uli Forte an den Company Ski Championships starten. Der erfolgreiche Fussballtrainer…

    MEHR

    Das Promiteam von Bruno Kernen kriegt namhafte Unterstützung! Neben dem Samichlous wird nun auch Ex-YB-Trainer Uli Forte an den Company Ski Championships starten. Der erfolgreiche Fussballtrainer nutzt seine Freizeit im Winter gerne zum Skifahren und freut sich auf den aussergewöhnlichen Wettkampf. Wer das Vierergespann in Bruno Kernen’s Team komplettieren wird, soll nächste Woche bekannt gegeben werden.

     

     

    Bild News Open

    Gewinnt einen Skitag mit Skilehrer!

    In den Kategorien Open2 und Open4 wird unter allen teilnehmenden Teams je ein Skitag mit einem Skilehrer verlost. Inbegriffen sind die Skipässe für das ganze Team sowie 5 Std. Begleitung und…

    MEHR

    In den Kategorien Open2 und Open4 wird unter allen teilnehmenden Teams je ein Skitag mit einem Skilehrer verlost. Inbegriffen sind die Skipässe für das ganze Team sowie 5 Std. Begleitung und Betreuung durch einen Skilehrer. Der Gutschein kann in jeder von Aberdeen Asset Management gesponserten Skischule eingelöst werden. Zur Auswahl stehen die Skischulen Corvatsch, Crans Montana, Davos, Engelberg, Grindelwald, Gstaad, Klosters, Pontresina, Verbier (Adrenaline, Altitude), Villars oder Zermatt. In den Open-Kategorien kannst du mit Freunden, Kollegen und Verwandten am Rennen teilnehmen. Stell gleich dein 2er, 3er oder 4er Team zusammen und melde dich an.

    Phil Mickelson competing in the Aberdeen Asset Management Scottish Open_...

    Schottland erwartet die Company Ski Champions 2016

    Nun ist der Hauptpreis der Company Ski Championships 2016 bekannt. Die jeweils schnellsten Teams in den Kategorien Damen und Herren gewinnen eine exklusive Reise in die schottischen Highlands. Der…

    MEHR

    Nun ist der Hauptpreis der Company Ski Championships 2016 bekannt. Die jeweils schnellsten Teams in den Kategorien Damen und Herren gewinnen eine exklusive Reise in die schottischen Highlands. Der Hauptsponsor, Aberdeen Asset Management, lädt die beiden Gewinnerteams ein, eines der bedeutendsten Golfturniere der European Tour, die AAM Scottish Open, zu besuchen. Auch Nicht-Golfer werden den Aufenthalt in Schottland – dem Land von historischen Burgen, traditionellen Highland Games und wunderschönen Seen – bestimmt geniessen. Im Preis inbegriffen sind die Flüge von Zürich nach Inverness, drei Übernachtungen sowie der Besuch der AAM Scottish Open (Besuch des Golfturniers am 9. oder 10. Juli 2016*). Melde dich am besten gleich an, um mit deinem Team diesen fantastischen Preis zu erringen! Zur Anmeldung.

    * falls die Gewinner/innen nicht im Juli reisen können/wollen, entfällt der Golf-Teil des Arrangements.

     

    sd_1512_Samichlous & Schmutzli mit Bruno Kernen und Sohn

    Der Samichlous fährt Ski

    Die Company Ski Championships unterstützen das Berner Projekt „Samichlous & Schmutzli“, dessen neue CD „es Schnürli drum“ zugunsten der Schweizer Kinderkrebshilfe verkauft wird. Alle…

    MEHR

    Die Company Ski Championships unterstützen das Berner Projekt „Samichlous & Schmutzli“, dessen neue CD „es Schnürli drum“ zugunsten der Schweizer Kinderkrebshilfe verkauft wird. Alle Teams die sich vor Weihnachten anmelden, erhalten die neue CD von Samichlous & Schmutzli, gespendet von Aberdeen Asset Management. GrindelwaldSPORTS wird den Betrag jeder so verkauften CD verdoppeln und sich zudem weitere Aktionen überlegen, die dann am Renntag zugunsten des Projekts umgesetzt werden. Ziel ist es, an der Rangverkündigung einen Scheck mit einem möglichst stolzen Betrag übergeben zu können.

    Am 6. Dezember 2015 haben Samichlous & Schmutzli den Sohn von Bruno Kernen besucht (zu sehen auf Youtube). Als Dank für die Überraschung hat Bruno Kernen den Samichlous an das Skirennen in Grindelwald First eingeladen. Sie werden nun am 12. März 2016 zusammen an den Start gehen und so sicher für Aufsehen sorgen.

    Seit 20 Jahren zaubern Sandro Wyss und Marc Binggeli alias Samichlous & Schmutzli mit ihren Besuchen und Liedern am 6. Dezember Kindern ein Lächeln auf die Lippen. Aus einer spontanen Idee bei einem Spitalbesuch entstand in den letzten zwei Jahrzehnten ein grossartiges Projekt. Inzwischen sind zwei CDs mit bekannten und beliebten Schweizer Musikern entstanden, deren Nettoerlös vollumfänglich der Kinderkrebshilfe Schweiz zugute kommt. Auf der neusten CD «es Schnürli drum» sind neben Kindern mit selbst gedichteten „Värsli“ auch wieder heiter-besinnliche Songs von Samichlous & Schmutzli und ihren Freunden zu hören. Weitere Informationen zum Projekt unter samichlous-schmutzli.ch.

    20

    Sichern Sie sich einen guten Startplatz!

    Wer sich vor Weihnachten für die Company Ski Championships anmeldet, profitiert von einer ersten Startplatzauslosung und hat so die Möglichkeit, das Rennen frühzeitig in Angriff zu nehmen. Gemäss…

    MEHR

    Wer sich vor Weihnachten für die Company Ski Championships anmeldet, profitiert von einer ersten Startplatzauslosung und hat so die Möglichkeit, das Rennen frühzeitig in Angriff zu nehmen. Gemäss Ex-Skirennfahrer Bruno Kernen hat das verschiedene Vorteile: „Je früher man zum Rennen startet, desto ruhiger ist die Piste. Sie hat noch keine Löcher und Schläge und man kann somit viel besser seine eigene Linie fahren. Da das Rennen erst im März stattfindet, kann – je nach Wetter – die Piste schneller weich werden und für Teams mit den hinteren Startnummern wird es schwieriger, die Spitzenzeiten zu erreichen. Zudem ist es ein mentaler Vorteil zu wissen, dass man die bestmögliche Piste vorfindet, wenn man mit einer tiefen Nummer an den Start geht.“ Ein guter Grund also, sich und sein Team gleich anzumelden!

    new-categories

    NEUE KATEGORIEN

    Bei der nächsten Austragung der Company Ski Championships am 12. März 2016 gibt es zwei neue Kategorien ausser Konkurrenz: Open2 und Open4. Das heisst, Sie können sich unter Ihrem Firmennamen…

    MEHR

    Bei der nächsten Austragung der Company Ski Championships am 12. März 2016 gibt es zwei neue Kategorien ausser Konkurrenz: Open2 und Open4. Das heisst, Sie können sich unter Ihrem Firmennamen anmelden, es müssen aber nicht alle aus Ihrem Team im selben Unternehmen arbeiten und es spielt keine Rolle, wie viele Männer und Frauen das Team bilden.

    Bei Open2 können zwei oder drei Fahrer/innen starten, bei Open4 sind es zwingend vier Personen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Kategorien finden Sie in unserem Reglement

    winners-announced

    DIE SIEGER STEHEN FEST!

    Nach einem hochspannenden Rennen am Oberjoch wurden die Gewinner mit einer London Reise belohnt. Gesponsert durch Aberdeen Asset Management. Sieger Gesamtwertung: Toneatti Sieger Gesamtwetung Frauen:…

    MEHR

    Nach einem hochspannenden Rennen am Oberjoch wurden die Gewinner mit einer London Reise belohnt. Gesponsert durch Aberdeen Asset Management.

    Sieger Gesamtwertung: Toneatti

    Sieger Gesamtwetung Frauen: Raiffeisenbank

    Die komplette Rangliste des Rennens finden Sie hier.

    famous-pacemakers

    PROMINENTE TIME-SETTER AN DER JUBILÄUMSAUSGABE

    Die ehemaligen Skirennfahrer Bruno Kernen, Cornel Züger, Diego Züger und Urs Räber figurieren anlässlich der Company Ski Championships 2015 ausser Konkurrenz als Time-Setter. Damit finden sich…

    MEHR

    Die ehemaligen Skirennfahrer Bruno Kernen, Cornel Züger, Diego Züger und Urs Räber figurieren anlässlich der Company Ski Championships 2015 ausser Konkurrenz als Time-Setter. Damit finden sich auch zum Jubiläum wiederum prominente Namen in der Startliste des Firmenrennens in Grindelwald.

    Seit 25 Jahren besteht das Firmenrennen in Grindelwald, das im Hinblick auf die Jubiläumsausgabe 2015 auf den Namen Company Ski Championships umgetauft wurde. Zum Geburtstag gibt es beim Rennen am Samstag, 31. Januar, ein besonderes Geschenk: Mit Bruno Kernen, Cornel Züger, Diego Züger und Urs Räber erweisen gleich vier ehemalige Schweizer Profi-Skirennfahrer den Company Ski Championships mit ihrer Teilnahme die Ehre. Der Lauberhorn-Abfahrtssieger, ehemalige Abfahrtsweltmeister und Olympia-Bronzemedaillengewinner Kernen, Cornel und Diego Züger sowie der frühere Abfahrts-Weltcupsieger Urs Räber aus dem Berner Oberland starten in Grindelwald ausser Konkurrenz: Als Promi-Team fahren sie den Riesenslalom gemeinsam und figurieren dabei als Time-Setter. Für alle vier Fahrer ist es das erste Mal, dass sie einen Lauf zusammen bestreiten und es wird für alle Teilnehmer und Zuschauer interessant sein zu beobachten, wie Bruno Kernen, Cornel Züger, Diego Züger und Urs Räber im Quartett harmonieren. Danach ist es an den Firmen-Teams, mit schnellen Zeiten an der gesetzten Marke des Promi-Teams zu kratzen. Ob es wohl gelingt, den Wert der ehemaligen Profis zu unterbieten?

    Partner

    In zusammenarbeit mit Aberdeen

    Aberdeen ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft, die 1983 aus einem Management Buyout im schottischen Aberdeen hervorgegangen und mittlerweile ein im FTSE 100-Index geführtes Unternehmen ist. Aberdeen ist in über 23 Ländern in Europa, Asien und in ganz Amerika vertreten.

    Wir definieren uns durch einen klaren Schwerpunkt auf Vermögensverwaltung. Dabei investieren wir aktiv in Aktien, Obligationen, Immobilien und Multi-Asset-Portfolios. Alle unsere Investmentlösungen basieren auf unserem geradlinigen, transparenten Investmentansatz mit Fokus auf intensivem eigenem Research bei langfristigem Anlagehorizont.

    Zusätzlich zu den Company Ski Championships hat Aberdeen Asset Management Partnerschaften mit 12 Schweizer Skischulen: Davos; Klosters; Zermatt; Verbier Adrenaline; Verbier Altitude; Crans-Montana; Engelberg; Villars; Gstaad; Pontresina; Corvatsch und Grindelwald.

    Wir sponsern auch den ehemaligen Abfahrtsweltmeister Bruno Kernen, der selbstverständlich das ganze Wochenende in Grindelwald mit dabei sein wird.

    Registrieren Sie sich noch heute, um Ihren Platz zu sichern Anmeldung